Leistungen im SLZ

Auch außerhalb der Schule bietet das SLZ den ca. 320 AthletInnen optimale Rahmenbedingung um Leistungssport auf hohem Niveau zu betreiben. Physiotherapeuten und Masseure stehen den jungen SportlerInnen täglich kostenlos zur Verfügung um Heilungs- bzw. Regenerationsprozesse zu verkürzen.

Damit beim Wettkampf die individuellen Bestleistungen abgerufen werden können, gibt es für die LeistungssportlerInnen professionelle Unterstützung von Sportpsychologen.

Höchstleistungen können nur mit richtiger Ernährung erbracht werden, daher arbeitet das SLZ eng mit einem Ernährungswissenschafter zusammen, der sowohl regelmäßig Vorträge hält, als auch die AtheltInnen individuell betreut. Zusätzlich wird eine Zusatzernährung angeboten, um den Tagesbedarf an Vitaminen und Mineralstoffen abzudecken. Bei zweimaligem Training pro Tag und der Lernbelastung kann der tägliche Bedarf durch die „normale“ Ernährung und in Folge die Regeneration nur schwer abgedeckt werden. Weitere professionelle trainingsbegleitende Maßnahmen sind die obligatorische jährliche sportmedizinische Untersuchung und die zweimal im Jahr durchgeführten sportmotorischen Tests. Möglichen Defiziten können so mithilfe der diagnostizierten Werte gezielt entgegengewirkt werden, damit eine langfristige, spitzensportliche Ausübung gewährleistet werden kann.

Einen Überblick über die beschriebenen Trainingsumfeldmaßnahmen und noch weitere finden Sie in der Bildergalerie.